Kekse mal anders: Schokolinchen

Veröffentlicht am 16. Dezember 2012 | in der Kategorie Aus meinem Leben | Tags: , ,

Um so langsam in weihnachtliche Stimmung zu verfallen, habe ich heute Kekse gebacken. Allerdings keine Butter-Ausstech-PlĂ€tzchen, sondern Schokolinchen. Die gibt es bei mir jetzt schon das dritte Jahr – dieses Jahr habe ich mich das erste Mal allein versucht und ich muss sagen: gelungen. Durch den hohen StĂ€rkeanteil zerfallen sie fast auf der Zunge und sind durch den Kakao nicht zu sĂŒĂŸ. Ich empfehle euch, das Rezept mal zu probieren.

Zutaten:

  • 100 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g SpeisestĂ€rke
  • 30 g Kakaopulver (Backkakaoo)
  • 250 g Butter (kalt/zimmertemperiert)
  • 75 g Mehl
  • Puderzucker, zum BestĂ€uben

Zubereitung

  • Den gesiebten Puderzucker mit den anderen Zutaten in einer großen SchĂŒssel und mit den Butterflocken zu einem großen Teigkloß verkneten.
  • Aus dem Teig nun möglichst kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die KĂŒgelchen gehen noch etwas auf, also genĂŒgend Platz dazwischen lassen.
  • Backofen auf 175-200°C Umluft vorheizen.
  • 15 Minuten je nach GrĂ¶ĂŸe backen.
  • Leicht abgekĂŒhlt, können die SchokoplĂ€tzchen mit Puderzucker bestĂ€ubt werden.