hålvtone Рein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk

Veröffentlicht am 02. Januar 2014 | in der Kategorie Aus meinem Leben | Tags: , , , , , ,

hålvtone Nina und Robert

Als ich letzte Woche unterm Weihnachtsbaum sa√ü, staunte ich nicht schlecht, als ich das Geschenk meiner Freundin auspackte: ein Bild von uns beiden. Nicht, dass ihr denkt: ja, toll – Filter dr√ľber gelegt und schwarzwei√ü, ausgedruckt – fertig. Nein! Sicher wird der Algorithmus nicht sonderlich kompliziert sein, das Besondere hierbei ist allerdings die Umsetzung.

Das Berliner Startup h√•lvtone (halvtone.com) wandelt, wie der Name es verr√§t, Motive in Halbt√∂ne um. Aus farbigen Bildern entstehen also Graustufen-Versionen, die dann in eine dunkel lackierte Platte √ľbertragen werden. Schwarz bleibt schwarz, wei√ü wird … weggefr√§st. Je heller der Farbton, desto gr√∂√üer das Loch in der Matrix. Aus der N√§he betrachtet sieht man die einzelnen L√∂cher sehr gut, mit etwas Abstand w√§chst das fertige Motiv. Das ganze gibt es dann auch noch invertiert oder mit rot.

Damit das Motiv auch so stilisiert erkennbar ist, muss man ein Bild mit starken hell/dunkel-Kontrasten verwenden. Eine sehr schöne Idee. Ich habe mich sehr gefreut!

Zur Website: halvtone.com

hålvtone Detail

FacebookTwitterGoogle+PinterestWhatsAppEmail