Rezept: Orientalische Hähnchen

Veröffentlicht am 08. Februar 2015 | in der Kategorie Aus meinem Leben, Instagram | Tags: , , ,
2015-02-08 18.11.21

Zutaten für den Couscous:

1
2
2 EL
100 g
150 ml
1/2
40 g
1 Bund
40 g
1/2 TL
1 Prise
1 Prise
1 TL

Knoblauchzehe
Zwiebeln
Olivenöl
Couscous
Hühnerbrühe
Zitrone (Saft)
Mandeln (grob gehackt)
glatte Petersilie
Cranberrys
Kurkuma
Zimt
Kreuzkümmel
Salz

Zutaten für das Gemüse:

600 g
2
2
1
3 EL
1 EL

100 ml
300 ml

bunte Möhren (Bioladen/Wochenmarkt)
Pastinaken
Rote Beete (roh)
Bio-Orange
Olivenöl
Honig
Salz, Pfeffer
trockner Weißwein
Hühnerbrühe

Zutaten für das Hähnchen:

1

1 EL
1 TL
1/2 TL
2 EL

Hähnchen (1,4 kg)
Salz, Pfeffer
Honig
Kurkuma
Cayennepfeffer
Olivenöl

Zubereitung:

  • Für den Couscous die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch klein schneiden und andünsten. Mit der Brühe ablöschen und den Couscous dazugeben und aufquellen lassen. Die restlichen Zutaten verkleinert unterrühren – fertig.
  • Die Möhren und die Rote Beete schälen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Die Orange zerteilen (halbieren und achteln), mit dem Gemüse in einen Brüter schichten und mit Wein, Brühe und Olivenöl übergießen. Das kann jetzt schon mal 15 min ohne Hähnchen in den Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze.
  • Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und salzen (Salz ordentlich einmassieren). Dann füllt ihr es mit dem Couscous und verschließt die Öffnung mit Zahnstochern. Die Füllung sorgt dafür, dass das Fleisch schön saftig bleibt. Wenn das Gemüse 15 min im Ofen war, platziert ihr das Tier oben auf dem Gemüse und schiebt es weitere 30 min in die Röhre.
  • Für die Marinade etwas Wasser, Öl, Honig und die Gewürze vermengen und die Hälfte nach den 30 min Garzeit auftragen. Weitere 15 min braten lassen und dann den Rest über den Braten geben und noch einmal 15 min in den Ofen.
FacebookTwitterGoogle+PinterestWhatsAppEmail