Nicht ganz 12von12

Veröffentlicht am 12. September 2015 | in der Kategorie Aus meinem Leben | Tags: , , ,

Auf Instagram hab ich den Hashtag #12von12 das erste Mal gesehen. SpĂ€ter dann auch in Blogs wie beispielsweise von Leitmedium. Man nimmt am 12. des Monats 12 Fotos auf und hĂ€lt so seinen Tag fest. Fand ich gut und hĂ€tte ich schon viel eher machen wollen – leider ist mir irgendwie erst immer viel zu spĂ€t aufgefallen, dass schon wieder der 12. war. Und natĂŒrlich – auch an einem gewöhnlichen Arbeitstag kann man sich an vielen Kleinigkeiten erfreuen und erleben. Aber so einfach ist es dann doch nicht zwölf Fotos zusammen zu bekommen. Heut hat es auch nicht wirklich gereicht:

1. Sonnenbaden

Heut frĂŒh bin ich im Hecht zum BĂ€cker und anschließend gab es FrĂŒhstĂŒck auf der Terrasse. Davon gibt es kein Foto, aber vom anschließenden kurzen Sonnenbaden.

12von12_1_sonnenbaden

2. Crew X 2.1 und Herrljunga Cider

Wir sind dann zum Craft Beer Store gelaufen und haben uns in die Auswahl gestĂŒrzt. Ich fĂŒhl mich da ja immer etwas ĂŒberfordert. Durch Holgi wusste ich, dass die X von Crew gute Experimente wĂ€ren und mir das dann gleich aufgemacht. Dass dieses Bier 9,5 Vol% hat, hab ich erst nach dem ersten Schluck mitbekommen. Bei Nina gab es einen Cider aus Schweden.

12von12_2_crew_cider

3. In der Sonne vorm Craft Beer Store

Die beiden Schluckspechte – am Mittag in der Sonne. Das Starkbier hat mir ganz schön zugesetzt.

12von12_3_craftbeerstore

4. Die zwei von der Haltestelle

Heimliches Selfie.

12von12_4_haltestelle

5. Two Dots

Bei mir Zuhause angekommen und immer noch etwas benebelt vom Bier und der Sonne hieß es erst noch mal etwas ausruhen. Ich hab die Zeit fĂŒr ein paar Runden TwoDots genutzt.

12von12_5_TwoDots

6. Puten/Porree-Pfanne mit Mash

Mit der neuen Folge Logbuch Netzpolitik auf den Kopfhörern hab ich in der KĂŒche aus Putenfleisch, Porree, BrĂŒhe und frischem Thymian eine Schmorpfanne angesetzt und dazu gestampfte Kartoffeln mit Zwiebeln und ebenfalls Thymian. Nicht gerade das optisch schönste Gericht – hat aber geschmeckt.

12von12_6_Essen

7. – 12. Lichterfahrten der Parkeisenbahn

Und jetzt muss ich schummeln. Die folgenden Bilder sind aus dem Großen Garten. Die Dresdner Parkeisenbahn hat anlĂ€sslich 90 Jahre Liliputlokomotiven zu Lichterfahrten geladen. Als wir pĂŒnktlich 20 Uhr ankamen, fanden wir eine 300 Meter lange Schlange an Menschen vor – die Leute standen bis zum Hauptweg! Also sind wir lieber zu Fuß durch den Großen Garten und haben ein paar Fotos geknipst.

Insgesamt war das ganze aber eher enttÀuschend. Nur aller zich Hundert Meter entlang der Bahnstrecke ein paar bunt angestrahlte BÀume. Der Springbrunnen auf dem Carolasee war leider nicht in Betrieb. Mit einer Langzeitbelichtung dieses Wasserspiels wurde sehr prÀsent auf Facebook geworben, wo dann auch rumgemotzt wurde, dass es in echt leider nicht so aussah.

12von12_7_roterBaum

12von12_8_Zug

12von12_9_Baum

12von12_10_BĂ€ume

12von12_11_Bahnhof

12von12_12_Palais

Zum Schluss noch mal das Palais im Großen Garten.